Einfaches Client-Server Projekt (Android-App) (part3 – Der Server)

<– Zurück zum vorherigen Teil

Sooo!
Um einen neuen Server einzurichten schaut ihr euch die Leiste oben an und klickt auf „Create a Dynamic Web project“.
create_dyn_web_proj_00_ul
Wenn ihr soweit seid, erscheint folgendes Fenster:
create_dyn_web_proj_01_ul
Hier gebt ihr nur den Namen eures Servers ein und klickt euch so lange über „Next“ durch bis ihr bei der letzten Seite seid. Hier ist es wichtig den Haken bei „Generate web.xml“ zu setzen.
create_dyn_web_proj_02_ul

Der Server wäre soweit fertig. Er kann aber noch nichts.
Genau wie in Android, wo Activities benutzt werden damit das Programm(oder die App) läuft, so werden hier bei unserem TomCat-Server Servlets benutzt.
Deswegen erstellen wir hier gleich so ein Servlet.
Dazu müsst ihr nochmal auf die Leiste schauen und „Create new Servlet“ anklicken:
create_dyn_web_proj_03_ul
Nun wird nach dem Namen gefragt. Das package könnt ihr frei lassen.
create_dyn_web_proj_04_ul
Klickt euch nun wieder über „Next“ durch bis zum letzten Fenster.
Hier solltet ihr die Häkchen bei „doPost“ und doGet“ setzen. Das sind die Methoden, die später vom Client angesprochen werden.
create_dyn_web_proj_05_ul
Jetzt seht ihr erst einmal den Rumpf eures Servers(o. der WebApp). Ja euer „MyServer“-Projekt wird später exportiert – als eine *.war Datei – diese *.war Datei wird von TomCat erkannt und sofort „installiert“(könnte man sagen). Dazu aber später mehr.

Weiter geht es mit dem nächsten Teil

Schreibe einen Kommentar